Allgemein

Quietschis & Beißhemmung

Wenn es um das Thema Hundespielzeug geht, dann gibt es wie bei vielen Themen solche und solche Hundebesitzer. Die einen lieben es mit Quietschespielzeugen mit ihren Hunden zu spielen und die anderen verabscheuen eben diese Hundebesitzer dafür. Aber warum ist das so? Diese Frage kann man nicht wirklich beantworten. Es kommt nämlich darauf an wann der Hund sein erstes Quietschi bekommt und wie man richtig damit spielt. Wenn man den Hund nämlich von Anfang an richtig an solches Spielzeug heranführt, ist es etwas ganz tolles was jedem Hund Spaß macht. Zwar eher weniger spaßig für die Ohren von Frauchen und Herrchen, aber Hauptsache der Hund hat Spaß!

Foto 08.08.17, 19 05 04

Welpen bekommen auf keinen Fall Quietschis

Ja genau: Welpen sollten bis mindestens 12 Monaten nicht mit Quietschis in Berührung kommen. Das hat auch einen guten Grund und dieser Grund heißt Beißhemmung.

Eines der wichtigen Dinge die ein Welpe von Anfang lernen sollte ist die sogenannte Beißhemmung. Was das ist erkläre ich am Besten am Beispiel eines Rudel Welpen. Wenn Welpen miteinander Raufen und Spielen wird sich auch schon mal in sämtliche Körperteile gebissen. Wenn Welpe A Welpe B zu fest beißt, schreit Welpe B laut auf sodass Welpe A sich erschreckt und pitscht im Zweifel schmerzhaft zurück. Welpe A lässt von Welpe B ab und denkt sich „Ohje ich habs kaputt gemacht“. So lernt Welpe A beim nächsten Mal nicht mehr ganz so feste zu zubeißen. Das nennt man Beißhemmung. Deshalb gilt: Wenn ihr mit eurem Welpen die Beißhemmung trainiert, gebt ein lautes und hohes „Aua“ von euch, wenn euer Welpe euch zu feste beißt. Dies hat denselben Effekt wie wenn Welpe A Welpe B beißt.

Wenn euer Hund noch keine Beißhemmung erlernt hat und ihr gebt ihm ein Quietschi lernt der Hund nur eins: Wenn ich da drauf beiße und es quietscht geht der Spaß erst richtig los. Denn ein Quietschi beißt nicht zurück, sondern quietscht weiter ohne sich zu wehren. Jetzt stellt euch mal vor wie dieser Hund dann reagiert, wenn er mit einem anderen Hund spielt, diesen zu feste beißt, er laut aufschreit und euer Hund denkt „Juhu ein Spielzeug für Profis“.  Deshalb bitte erst eurem Hund ein Quietschi geben, wenn er die Beißhemmung erlernt hat. Bitte solange auf Quietschespielzeug verzichten. Es gibt ja genug andere tolle Sachen 🙂

Dann kann der Spaß ja losgehen!

Neli hat ihr erstes Quietschi mit glaube ich 9 Monaten bekommen. Die Beißhemmung war gefestigt und ich hatte festgestellt, dass Neli beim Spielen mit anderen Hunden garnicht erst zubeißt. Also konnte fröhlich geshoppt werden.

Ich weiß sogar noch was Nelis erstes Quietschi war, und zwar ein neongelber Football von Kong. Das war im Nachhinein eher nicht die beste Wahl, denn der quietschte so penetrant und dann auch noch in einer so hohen Tonlage, dass man glaubte einen Hörsturz zu erleiden. Aber Hauptsache Neli hatte ihren Spaß. Ich muss aber sagen, dass wir bei Quietschespielzeug bis heute bei der Marke Kong geblieben sind. Kong ist einfach robust und hält Nelis Vampirzähnen am längsten Stand. Natürlich haben wir auch diverse andere laute Spielsachen. Hier Nelis Arsenal:

Foto 08.08.17, 18 51 51

Unsere bzw. Nelis Lieblinge

Neli ist total Jeck auf alles was quietscht, aber nichts schlägt die Kong Jels Squeezz Tiere. Bevor ich diese Dinger kannte hatte Neli immer die kleinen quietschenden Tennisbälle von Kong. Die haben aber leider tatsächlich nie lange gehalten und dafür waren sie mir dann zu teuer ständig neue zu kaufen. Unseren ersten Kong Jels hatte ich in einer Überraschungsbox. Ich weiß aber leider nicht mehr wo genau der drin war. Ein blaues Nilpferd, welches Neli über alles liebt. Das haben wir auch immer mit zum Agility Training genommen, weil Neli total bekloppt danach war. Leider fiel dessen Quietscher einem Border Collie zum Opfer und quietscht seitdem nur noch sehr zaghaft. ABER er funktioniert noch 🙂

Heute sind dann zwei neue Jels bei uns eingezogen: Ein Bieber und ein Schwein (natürlich in Pink). Das Schwein wird uns zukünftig zum Training begleiten und der Bieber ist für die heimische Bespaßung da.

JA die Kong Jels sind im Verhältnis zu anderem Spielzeug recht teuer. Mit 10€ pro Stück schon ganz schön happig. Aber sie halten wirklich lange. Zumindest Nelis Vampirzähnen halten sie stand. Deshalb kann ich euch nur empfehlen, wenn ihr auf der Suche nach guten Krach-mach-Spielzeug seit, euch die Jels mal anzuschauen. Aber bitte denkt daran: Nicht bevor der Hund die Beißhemmung wirklich gefestigt hat.

 

Ein Gedanke zu „Quietschis & Beißhemmung“

  1. Wir haben auch sehr viele Quietschis… besonders schön Nachts, wenn sie in der Wohnung rum liegen, man leise etwas trinken will und dann… quuuiiiiiiiietsch! Alle wach und Alfi freut sich, weil er denkt jetzt wird gespielt! 😛

    Ansonsten haben wir auch darauf geachtet, dass er als Welpe keine bekommen hat, eben wegen der Beißhemmung! Jetzt aber ist es egal, Alfi mag sie und warum verbieten!? 😛

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s