Allgemein, Alltag, Leben mit Spitz, Startseite

Liebster Award

Die liebste Laura vom Blog Kleine Fellmonster hat unseren Blog für den Liebster Award nominiert!

Was ist denn der Liebster Award?

Der Liebster Award ist dafür da neue und noch nicht so bekannte Blogs vorzustellen. Den nominierten Bloggern werden 11 Fragen gestellt, die in einem Blogbeitrag beantwortet werden sollen. Jeder Blog/Blogger der mitmacht, nominiert weitere Blogger und stellt ihnen 11 Fragen. Dadurch sollen die Blogs mehr Leser bekommen. Das ist also gerade für uns, die wir wieder mit dem Bloggen anfangen eine super Möglichkeit neue Leser zu gewinnen.

LiebsterAward

Hier sind also die 11 Fragen, die Laura mir gestellt hat und meine Antworten dazu.

1. Welche Eigenschaft liebst du am meisten an deinem Hund?

Neli ist einfach der geborene Clown. Es gibt keinen Tag an dem ich nicht über sie oder wegen ihr lachen muss. Sie hat so viel Unsinn im Kopf, da muss man einfach drüber lachen. Neben ihrer lustigen Seite hat Neli aber auch eine sehr sensible und sanfte Art. Wenn es mir oder meinem Freund mal nicht gut geht, merkt sie das sofort und versucht uns zu trösten.

2. YouTube oder Blog? Was macht dir mehr Spaß?

Diese Frage passt momentan wie die Faust aufs Auge. Da mir YouTube momentan sowas von überhaupt keinen Spaß macht, habe ich unseren Blog hier ja erst wieder reaktiviert. Momentan macht mir das Schreiben einfach viel mehr Spaß als Videos zu produzieren. Bei YouTube missfällt mir einfach das „Publikum“ welches sich da momentan rumtreibt. Vielleicht bin ich auch mittlerweile einfach zu alt für diesen „jugendlichen“ YouTube Quatsch 🙂 Da ist das in der Bloggerwelt schon ganz anders denke ich. Hier habe ich das Gefühl, dass die Leser reifer und ein Stück weit Intelligenter sind. Ich will niemanden beleidigen, aber was man als YouTuber teilweise unter seinen Videos lesen muss ist echt nicht mehr feierlich. Da besteht ja die Gefahr beim Lesen selbst völlig zu verdummen. Deshalb ist mein Blog immoment einfach das Ding was mir mehr Spaß macht.

3. Welche Jahreszeit ist eure liebste und warum?

Frühling! Definitiv der Frühling! Diese Jahreszeit ist einfach perfekt für meinen kleinen Flauscheball. Der Sommer ist zu heiß, der Herbst zu nass und der Winter zu kalt. Und der Frühling ist einfach perfekt. Wann hat angenehme Temperaturen und meistens Sonnenschein. Zumindest hier im Rheinland 🙂 Außerdem ist das die Jahreszeit wo die Platzsaison wieder anfängt, also noch ein Grund mehr sich den Frühling als liebste Jahreszeit auszusuchen.

13724904_1492398910785552_1161577443075148996_o

4. Gibt es irgendetwas, dass du an deinem Hund ändern möchtest?

Nein! Einfach Nein 🙂

5. Gibt es Blogs die du gerne liest/verfolgst?

Ich habe mich tatsächlich noch nicht so viel in andere Blogs eingelesen. Bin aber jetzt in einer Facebookgruppe für Blogger wo ich bestimmt den ein oder anderen Blog finden werde. Ansonsten lese ich natürlich den Blog von Laura (kleine Fellmonster) sehr gerne.

6. Was macht einen guten Blog deiner Meinung nach aus?

Ich persönlich lese lieber Texte die nicht 20 Seiten lang und gut lesbar sind. Ein guter Blog zeichnet sich auch meiner Meinung nach dadurch aus, dass die Blogger authentisch sind und so erzählen wie es ist. Am liebsten lese ich Beiträge aus dem eigenen Leben. Die sind am spannendsten!

7. Welche Hunderassen gefallen dir besonders gut?

Mal abgesehen vom Spitz natürlich, gefallen mir besonders gut die Shelties. Sie sind vom Charakter ähnlich wie die Spitze und genauso flauschig 🙂 Ich finde aber auch weiße Schweizer Schäferhunde toll. Durch meine Arbeit hatte ich die Möglichkeit einen Wurf Schweizer von der Geburt bis zur Wurfabnahme zu begleiten und muss wirklich sagen, dass das ganz tolle Hunde sind, die auch charakterlich gut zu uns passen würde. Nehmen halt nur mehr Platz weg als ein kleiner Spitz oder Sheltie 🙂

8. Würdest du dir noch einen weiteren Hund holen, wenn du könntest? Oder bist du momentan glücklich, so wie es ist?

Wenn es nach mir ginge hätte ich ja schon längst einen zweiten Hund. Aber da machen mir Arbeit, Zeit und Geld einen Strich durch die Rechnung. Meine Arbeit lässt es leider nicht zu den Hund oder die Hunde mit ins Büro zu nehmen. Für einen Welpen habe ich momentan einfach keine Zeit, da ich ihn wenn dann ja auch ordentlich eingewöhnen möchte und zu guter letzt ist halt kein Geld da für einen zweiten Hund. Die doppelte Menge an Kosten jeden Monat kann ich leider nicht tragen. Von daher muss ich entweder im Lotto gewinnen, einen reichen alten Sack heiraten oder hoffen das bald mal eine Gehaltserhöhung kommt 🙂

9. Wenn du an jeden Ort auf der Welt mit deinem Hund reisen könntest, wo würdest du hingehen?

Wenn ich mit Neli verreisen würde, würde ich immer einen Ort wählen wo sie viel laufen und schwimmen kann. Ein bestimmtes Ziel habe ich nicht.

10. Bett, Box oder Körbchen – Wo schläft dein Hund?

Natürlich im Bett 😀 Neli schläft von Anfang an in unserem Bett. Ich konnte damals einfach diesen kleinen traurigen Augen nicht widerstehen, als sie vor meinem Bett saß und weinte! Ich bin einfach zu schwach 😀

18556949_1963424553682983_905870943517921993_n

11. Ein Leben ohne Hund ist möglich aber…?

… nicht mehr vorstellbar! Ich kann mir garnicht mehr vorstellen wie ich früher ohne Hund gelebt habe. Ok habe ich auch eigentlich nicht, da meine Eltern auch immer Hunde hatten. Ich habe ja auch schnell gemerkt, als ich bei meinen Eltern auszog, dass es ohne Hund nicht geht und habe mir Neli angeschafft. Also ein Leben ohne Hund gibt es für mich garnicht, weil ich es nicht anders kenne.

Ich nominiere…

Tja wen nominiere ich denn? Ich kenne leider nicht so viele Blogs ich nominieren könnte…

Aber vielleicht mag ja die Vic von teranika.net mitmachen? 🙂

  1. Wann und warum hast du mit dem Bloggen angefangen?
  2. Wie würdest du dich und deinen Vierbeiner beschreiben?
  3. Was magst du am liebsten an deinem Hund?
  4. Und was garnicht?
  5. Wie lautet dein/euer Motto?
  6. Wen würdest du gerne mal für deinen Blog interviewen?
  7. Wie sieht eure perfekte Gassi-Runde aus?
  8. Hundeschule oder Hundeverein? Wo seid ihr aktiv und warum?
  9. Hast du es schon mal bereut dir einen Hund geholt zu haben?
  10. Tierheim- oder Rassehund?
  11. Eine Leben ohne Hund…?

Ich freue mich schon auf eure Antworten 🙂

Und hier noch die Regeln für den Liebster Award:

  • Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  • Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
  • Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

 

3 Gedanken zu „Liebster Award“

  1. Hi Chrissy,
    vielen Dank, dass du mitgemacht hast und so schnell einen tollen Beitrag veröffentlicht hast 🙂 Es freut mich auch, dass ich dir mit der Nominierung eine Freude machen konnte! Ich freue mich schon auf deine weiteren Beiträge ❤

    Gefällt mir

  2. *lach* Japp, Vic mag sobald ihr Blog vollständig umgezogen ist. Junior bringt gerade alles völlig durcheinander. 😀 Aber bis zum Wochenende kriegen wir das hin. 😉
    Lieben Dank dir.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s